Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie in Lüneburg
Ruthard Stachowske

Prof. Dr. phil. Ruthard Stachowske  | Lüneburg

Ich freue mich, dass Sie auf meine Seite gefunden haben.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über mein Angebote informieren und so einen Eindruck über meine Arbeit erhalten.

Meine Angebote richten sich als niedergelassener Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut an:

  • Kinder und Jugendliche
  • junge Erwachsene
  • sowie deren Bezugspersonen, Eltern und Familie

 

   

 

Angebote für Einzelne, Familien und Paare

Auch für Einzelne, Paare und Familien habe ich Angebote, wie zum Beispiel Einzeltherapie, PaartherapieFamilientherapie und Coaching, die Sie im linken Seitenmenü betrachten können.

Qualifikationen und Spezialisierungen

Die Kassenärztliche Vereinigung Lüneburg (KV Lüneburg) hat mir mit dem Schwerpunkt Tiefenpsychologie einen Kassensitz für die Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen übertragen. Die tiefenspychologisch fundierte Psychotherapie gehört zu den psychoanalytisch begründeten Therapieverfahren und wird von den Krankenkassen in der Anwendung bei praktisch allen psychotherapeutisch behandelbaren Erkrankungen anerkannt.

Die Grundannahme dieses Verfahrens ist, dass nicht bewusste Ursachen mit aktuell auftretenden Beschwerden und „Sorgen und Nöten“ in Verbindung stehen können bzw. diese auslösen. Ziel der Psychotherapie ist es, diese Zusammenhänge zu verstehen, um eine bedürfnisorientierte Veränderung möglich zu machen. Dabei ist immer handlungsleitend, die Ressourcen der Kinder- und Jugendlichen ebenso wie die seiner Familie und seines sozialen Umfeldes zu verstehen und mit in die Psychotherapie zu integrieren. Dies entspricht einem modernen Verständnis von Psychotherapie und Behandlung sowie es von der WHO konzipiert ist und z. B. durch die ICF begründet ist und zunehmend in der psychotherapeutischen und ärztlichen Behandlung genutzt wird.

Ergänzende Therapien und Behandlungen in Kooperation mit Fachärzten

Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit als Psychotherapeut in der Therapie von Erwachsenen und insbesondere von Kindern und Jugendlichen in der Region Lüneburg bin ich in einem gut entwickelten Kooperationssystem tätig, sodass z. B. weitere fachärztliche Untersuchungen, andere begleitende Hilfen, Lerntherapien und schulpsychologische Untersuchungen sowie spezielle Diagnosen und Therapien ergänzend zu meiner Tätigkeit veranlasst werden können.

Tätigkeit als Familientherapeut

Als Familientherapeut habe ich ab ca. 1995 mit Familien Beratungen und Therapien durchgeführt, so dass ich vertraut bin, die Familien der Kinder und Jugendlichen, also ihre Bezugspersonen ebenso wie den sozialen Kontext, so zum Beispiel Schulen und Kindergärten bei Bedarf an einer Psychotherapie zu beteiligen.

Wissenschaftlich fundierte Psychotherapie

Durch meine langjährige wissenschaftliche Arbeit ist es mir möglich, aktuelles interdisziplinäres Wissen für die Psychotherapie zu nutzen.

Supervisionen für KollegInnen aus (psycho)sozialen Handlungsfeldern

Für psychotherapeutisch tätige Kolleginnen und Kollegen sowie PIA's biete ich als von der LPK zugelassener Supervisor, Supervisionen im Kontext "Ausbildung approbierter Psychologischer Psychotherapeut und approbierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut" an.

Meine wissenschaftlichen Arbeiten

Sie werden über die Angebote dieser Website hinaus auch Hinweise über weitere Angebote wie meine wissenschaftlichen Arbeiten erhalten. Wissenschaftlich tätige Kolleginnen, Kollegen und Studierende lade ich herzlich ein, über meinen Bereich "Vorträge und Publikationen" unter www.ruthardstachowske.de den Kontakt zu mir aufzunehmen* - oder auch die Website Wissenschaftsforum Kinder-Familie-Sucht aufzurufen.

Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen.

Ruthard Stachowske


Tel.: 04131 2210048
Mobil: 0176 30417944
Kontakt

Praxis für Kinder- und Jugendlichen-
psychotherapie Ruthard Stachowske

Heiligengeiststraße 41
21335 Lüneburg

Download Flyer

 


*Alle Publikationen sind durch das Urheberrecht geschützt. Falls Sie Teile meiner Publikationen verwenden möchten, sprechen Sie mich bitte an. → Kontakt